Filmportrait:
EXHIBITION ON SCREEN: Edvard Munch

Filmplakat EXHIBITION ON SCREEN: Edvard Munch

EXHIBITION ON SCREEN: Edvard Munch


Die einmalige Ausstellung Munch 150 von 2013 auf der Kinoleinwand!
GB 2013
Regie: Phil Grabsky
Länge: 88 Min.,

Versäumen Sie keinesfalls die unglaubliche Kunstfilm-Saison im Kino.
Ihr Sitzplatz in der ersten Reihe vor den berühmtesten Kunstgegenständen der Welt.
Ganz Norwegen feierte im Jahr 2013 den 150. Geburtstag Edvard Munchs (1863-1944), der als einer der herausragenden Künstler der Moderne gilt. Dies wurde durch die einmalige Ausstellung Munch 150 gewürdigt. Die ganze Welt zeigte sich interessiert, nicht zuletzt, weil die kurz zuvor stattgefundene Versteigerung eines seiner vier Gemälde „Der Schrei“ bei einer öffentlichen Kunstauktion den Rekordpreis von 120 Millionen Dollar erzielte.
Viele verbinden Munch nur mit diesem Bild, jedoch beweist sein gesamtes künstlerisches Schaffen, dass er zu einem der größten Künstler aller Zeiten gezählt werden kann.
Mitveranstalter von Munch 150 waren das National Museum Oslo und das Osloer Munch Museum. Mit 220 ausgestellten Werken versammelte die Ausstellung die bis dahin größte Anzahl von Munchs Werken an einem Ort.
Einmal mehr wagt der Film ein einen Blick hinter die Kulissen, um dem Zuschauer den Entstehungsprozess der Ausstellung näher zu bringen. Des Weiteren erhält man einen eindringlichen Einblick in die Biographie eines Künstlers, der von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Besetzung Norwegens durch die Deutschen im 2. Weltkrieg lebte.

Offizielle Homepage