Filmportrait:
Dämonen und Wunder - DHEEPAN

Filmplakat Dämonen und Wunder - DHEEPAN

Dämonen und Wunder - DHEEPAN


"zutiefst menschlich, kraft-und würdevoll" - Stern
Fr 2015
R: Jacques Audiard, mit: Antonythasan Jesuthasan, Kalieaswari Srinivasan, Claudine Vinasithamby
Länge: 110 Min., FSK: 16

GOLDENE PALME - Bester Film Filmfestspiele Cannes 2015!
Nach DER GESCHMACK VON ROST UND KNOCHEN der neue Film von ANTONYTHASAN JESUTHASAN. Eine kraftvollen Mischung aus Flüchtlingsdrama und Liebesgeschichte um einen ehemaligen tamilischen Untergrundkämpfer.

Die Handlung dreht sich um drei Tamilen aus Sri Lanka, die dem Bürgerkrieg entfliehen wollen. Das geht aber nur als Familie. Also tun sich drei wildfremde Menschen zusammen, der tamilische Ex-Krieger Dheepan, der mit falscher Frau Yalini und falschem Kind Illayal nach Frankreich reisen darf. Dorthin, wo sie ein bisschen Frieden und ein normales Leben suchenund in einer heruntergekommenen Vorstadt von Paris stranden.

Sehr realistisch, ohne Soziallarmoyanz und ohne zu große Exzesse erzählt der französische Festivalliebling vom Exil und gibt den Menschen ein Gesicht, die in europäischen Großstädten nachts Rosen oder billiges Plastikspielzeug verkaufen. Harte Szenen wechseln mit Momenten von Anmut, Zärtlichkeit und Poesie.

"zutiefst menschlich, kraft-und würdevoll"
Stern

"ein spannender und beklemmender Thriller"
Süddeutsch Zeitung

"Pacekndes, realistisches Kino"
Der Tagesspiegel

"Ein wirklich großer Film"
3satKULTURZEIT

"Ein ausgezeichneter Film"
Die Welt

Offizielle Homepage