Filmportrait:
Simon sagt auf Wiedersehen zu seiner Vorhaut

Filmplakat Simon sagt auf Wiedersehen zu seiner Vorhaut

Simon sagt auf Wiedersehen zu seiner Vorhaut


nordmedia - Filmförderung auf der großen Kinoleinwand
D 2015
R: Viviane Andereggen, mit: Maximilian Ehrenreich, Yuri Völsch, Tristan Göbel, Florian Stetter, Lavinia Wilson, Catherine De Léan, Anna Stieblich, Thomas Loibl, Judith Engel, Tesha Moon Krieg, Peter Jordan, Walter Rothschild, Finn Fiebig u. v. a.
Länge: 90 Min.

imon Grünberg hat echt kein leichtes Leben. Seine Eltern haben sich getrennt, er wohnt abwechselnd bei Vater oder Mutter. Als wäre das nicht genug, soll er nun auch noch seine Vorhaut opfern - und damit das Bündnis mit Gott eingehen. So wünscht sich das jedenfalls sein gläubiger Erzeuger, doch der Sohnemann hält davon gar nichts. Das ist der Stoff einer rasanten deutsch-jüdischen Komödie über Beschneidungsängste und die Wirren eines Jungen im Rausch der Pubertäts-Hormone. Der Film "Simon sagt auf Wiedersehen zu seiner Vorhaut" ist angesiedelt in der jüdischen Gemeinde Hamburg. Gedreht wird seit Ende März in Hamburg und Geesthacht.

Offizielle Homepage