Filmportrait:
CALIFORNIA CITY

Filmplakat CALIFORNIA CITY

CALIFORNIA CITY


Begleitend zum GIANT SAND / Howe Gelb Konzert im Pavillion (24.11.)
Deutschland 2014
R+B: Bastian Günther
Länge: 80 Min.

Ein Namenloser ist auf dem Weg durch das post-apokalyptische Gebiet der Immobilienkrise – in der kalifornischen Mojave Wüste. Sein Auftrag ist es, die Swimmingpools der leeren und zwangsgeräumten Häuser von Moskitoplagen zu befreien. Auf der Reise durch diesen isolierten Landstrich reflektiert er über alternative Lebensweisen und findet sich in seiner eigenen Einsamkeit wieder. Ein Film, der die Grenzen zwischen Fiktion, Dokumentarfilm und Essay fließend überquert.

Musik: HOWE GELB
Howe Gelb ist ein aus Tucson, Arizona stammender amerikanischer Singer-Songwriter, der häufig in Kollaborationen arbeitet. Anfang der 1980er Jahre gründete er die Band „Giant Sand“, die auch als „Giant Sandworms“ bekannt ist. Daneben veröffentlicht Gelb in regelmäßigen Abständen Soloalben. All seine Veröffentlichungen sind geprägt von seinem unverwechselbaren Stil, dem das Prinzip des Unfertigen, Skizzenhaften anhaftet.

Offizielle Homepage