Filmportrait:
Café Belgica

Filmplakat Café Belgica

Café Belgica


"Ein Sinnesrausch" - Spiegel.de
Belgien/Frankreich/Niederlande 2016
R: Felix van Groeningen, mit: Stef Aerts, Tom Vermeir, Stefaan De Winter
Länge: 127 Min., FSK: 12J.

Nach THE BROKEN CIRCLE der neue Film von Felix van Groeningen.
Der Film schildert die flämische Nachtszene anhand des Aufstiegs und Falls zweier unterschiedlicher Brüder. Wie in "The Broken Circle" spielt Musik eine große Rolle, der treibende Soundtrack von Soulwax ist weit mehr als Untermalung, sondern wesentlicher Bestandteil und Rhythmusgeber dieser Drugs & Rock n Roll reichen Geschichte, die beim Sundance Festival Premiere feierte.
Jo und Frank haben sich aus den Augen verloren - bis die beiden gegensätzlichen Brüder sich zusammentun, um aus der heruntergekommenen Bar des einen namens Belgica eine coole Disco zu machen. Ihr Plan geht tatsächlich auf, u.a. nachdem man das Ordnungsamt geschmiert hat. Das Partyvolk kommt und tanzt. Und die beiden ziehen mit, trinken, feiern, mit Alkohol und anderen Drogen. Sie machen Geld und Highlife bis es zu viel wird.

"Ein Sinnesrausch"
Spiegel.de

"Richtig toller Musikfilm, in dem gefeiert wird, als ob es kein Morgen mehr gäbe"
HAZ

"Lustig, leidenschaftlich, lüstern: All das ist auch Café Belgica. Ein Film wie eine lange Party inklusive anschließendem Kater und Weltschmerz."
SPIEGELonline

Offizielle Homepage