Filmportrait:
Willkommen im Hotel Mama

Filmplakat Willkommen im Hotel Mama

Willkommen im Hotel Mama


„Sommervergnügen, süffig wie ein leichter, gut gekühlter Rosé“ - HAZ
Frankreich 2016
R: Eric Lavaine, mit: Alexandra Lamy, Josiane Balasko, Mathilde Seigner
Länge: 91 Min., FSK: 0 J.

Wunderbar amüsante Geschichte über den Klassiker aller Generationenkonflikte, den zwischen Mutter und Tochter. Während die sympathischen, mit viel Liebe gezeichneten Figuren von einer komischen Situation in die nächste stolpern, liefert sich das Schauspielerinnen-Duo Lamy-Balasko vor Witz sprühende Wortgefechte, bei denen kein Auge trocken bleibt. WILLKOMMEN IM HOTEL MAMA – die perfekte Sommerkomödie mit Lachgarantie.
Stéphanie steht vor den Scherben ihres Berufslebens als erfolgreiche Architektin und ihr bleibt nichts anders übrig als zurück ins Haus ihrer Mutter zu ziehen. Doch mit Mitte 40 wieder in den Schoß der Familie zu fallen, ist gar nicht so leicht. Das findet allerdings auch ihre Mutter, die nun eine Affäre mit dem Nachbarn und manch anderes gut vertuschen muss, die Bühne für allerlei Verwechselungen und Verwirrungen ist eröffnet.
Eine herrliche französische Familienkomödie mit Lachgarantie!


"Französische Komödie, die über trübe Sommertage hinweghilft. Vor allem für ein reiferes Publikum ein herrlicher Spaß."
BR - Kino Kino

"Sommerlich-leichte Wohlfühl-Komödie."
Film-Dienst

"Josiane Balasko ist hinreißend als kokette Sechzigjährige.“
Télerama

"Genau beobachtet und irre lustig!“
Le Journal de Femmes

„Sommervergnügen, süffig wie ein leichter, gut gekühlter Rosé“
HAZ

Offizielle Homepage