Filmportrait:
Mahler auf der Couch

Filmplakat Mahler auf der Couch

Mahler auf der Couch


D 2010
R: Percy Adlon (Out of Rosenheim), mit: Johannes Silberschneider, Barbara Romaner, Karl Markovics
Länge: 105 min., FSK: 12

Gustav Mahlers letzte Sinfonie, Alma Mahlers erster Ehebruch und Sigmund Freuds unterbrochener Urlaub: Leidenschaftlich und humorvoll erzählen Percy und Felix Adlon ein Ehedrama aus der Welt der sinfonischen Musik.

Im Sommer 1910 sucht Gustav Mahler den Rat von Sigmund Freund. Denn das alternde Musikgenie plagt rasende Eifersucht: Ein Liebesbrief hat ihn wie ein Schlag getroffen - an ihn adressiert, aber für seine Frau Alma bestimmt. Der Absender, ein gewisser Walter Gropius, beschreibt darin seine Affäre mit Alma in allen Einzelheiten. Mahler ist zerstört. Was weiß dieser Jüngling schon von ihm und seiner geliebten Alma. Geistreich und humorvoll erzählt der Film von Mahlers Begegnung mit Sigmund Freud, in deren unsichtbaren Zentrum die lebenshungrige Alma Mahler (Barbara Romaner) steht: Geniale Geliebte, Muse und notorische Geniegattin.

Offizielle Homepage