Filmportrait:
Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

Filmplakat Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt


Belgien / D 2016
R: Wolfgang Groos (Rico, Oskar und das Herzgebreche) mit: Alexandra Maria Lara (Rubbeldiekatz), Sam Riley (Control), Friedrich Mücke (Vaterfreuden), Jördis Triebel (Emmas Glück), Bjarne Mädel (Der Tatortreiniger), Arsseni Bultmann („Der Nanny), Ral
Länge: 105 Min., FSK: 0 J.

Boy Lornsens Kinderklassiker verfilmt!
Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen… Eines Tages landet vor seinen Füßen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde und sich nun auf die Suche nach ihnen machen muss. Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben!

Offizielle Homepage