Filmportrait:
Das grüne Gold

Filmplakat Das grüne Gold

Das grüne Gold


„Wozu Milliarden Dollar Entwicklungshilfe der EU mißbraucht werden…es geht um die lukrativen Geschäfte mit…:Ackerland…Ein skandalöser Real-Thriller“ - Stadtkind
Schweden, Deutschland, Finnland 2016
R: Joakim Demmer
Länge: 82 Min., FSK: 0 J.

Ein ungeheuerlicher Real-Thriller, der von den scheinbar entlegenen Ecken Äthiopiens über die globalen Finanzmetropolen direkt auf unseren Esstisch führt.
- Ackerland – das neue grüne Gold. Die einen hoffen auf große Gewinne und Fortschritt, die anderen verlieren Existenz und Zuhause. Ein Dokumentarfilm vom schwedischen Regisseur Joakim Demmer.
DAS GRÜNE GOLD entwickelt sich schnell zu einem Thriller, der aus den entlegensten Winkeln Äthiopiens über die globalen Finanzmetropolen letztendlich wieder zu uns zurückführt.

„Wozu Milliarden Dollar Entwicklungshilfe der EU mißbraucht werden…es geht um die lukrativen Geschäfte mit…:Ackerland…Ein skandalöser Real-Thriller“
Stadtkind

Offizielle Homepage