Filmportrait:
Sams in Gefahr

Filmplakat Sams in Gefahr

Sams in Gefahr


D 2006
R: Ben Verbong, mit: Ulrich Noethen, Christine Urspruch, Dominique Horwitz, Armin Rohde, Eva Mattes, Ina Weisse, Jasmin Tabatabai u.a.
Länge: 100 Min., FSK: 0 J.

Das Sams kehrt nach elf Jahren zu Herrn Taschenbier (Ulrich Noethen) zurück – diesmal, um dessen schüchternen Sohn Martin (Constantin Gastmann) zu helfen. Nach anfänglicher Eifersucht entdeckt Martin die Vorzüge der Wunschpunkte des Sams: Ohne das Wissen seiner Eltern verändert er - mit gezielten Wünschen - seine Welt nach seinen Vorstellungen. Doch dann nimmt das Schicksal seinen Lauf. Denn der fiese Sportlehrer Daume – der nie eine Gelegenheit auslässt, um Martin vor der ganzen Klasse zu quälen und zu blamieren - findet das Geheimnis des Sams heraus, entführt es und wünscht, was das Zeug hält. Prompt wird er vom Schulrat (Gottfried John) zum Direktor befördert, Besitzer einer feudalen Villa und erobert das Herz der spröden Mathematiklehrerin Frau Müller-Klessheim (Jasmin Tabatabai).

Offizielle Homepage