Filmportrait:
Der seidene Faden

Filmplakat Der seidene Faden

Der seidene Faden


"Daniel Day-Lewis glänzt ... als manischer Schneider" - SZ
USA 2017
R: Paul Thomas Anderson, mit: Daniel Day-Lewis, Lesley Manville, Camilla Rutherford
Länge: 129 Min., FSK: 6 J.

6 OSCAR-Nominierungen 2018, u.a. als Bester Film, Bester Hauptdarsteller!
Nach Filmen wie BOOGIE NIGHTS, MAGNOLIA und zuletzt INHERENT VICE der neue Film von Paul Thomas Anderson.
Eine Geschichte vom Streben nach Schönheit und Perfektion.
London in den 1950er Jahren: Ein berühmter Damenschneider und begehrter Junggeselle steht gemeinsam mit seiner Schwester im Zentrum der britischen Modewelt, ihre Marke „The House of Woodcock“ wird vom Adel ebenso geschätzt wie von Filmstars und High-Society-Größen.
In Liebesdingen hält sich der Modemacher für verflucht und flüchtet sich von einer Affäre in die nächste, bis eine willensstarke Frau in sein Leben tritt, die nicht nur zu seiner Geliebten wird, sondern auch zu seiner größten Inspiration.

"Daniel Day-Lewis glänzt in Der Seidene Faden als manischer Schneider, der die Liebe auf Abstand hält. Es ist vermutlich die letzte Rolle des Schauspielers - und eine, die seinem Talent gerecht wird."
Süddeutsche Zeitung

Offizielle Homepage


Spielzeiten:

SA
17.02.
14:00
18:20
SO
18.02.
14:00
18:20
MO
19.02.
14:00
DI
20.02.
14:00
18:20
MI
21.02.
14:00