Filmportrait:
Madame Aurora und der Duft von Frühling

Filmplakat Madame Aurora und der Duft von Frühling

Madame Aurora und der Duft von Frühling


"Heiter und auch sehr berührend" - La Croix
Fr 2016
R: Blandine Lenoir, mit: Agnès Jaoui, Thibault de Montalembert, Pascale Arbillot
Länge: 90 Min., FSK: 0 J.

Ein authentischer, humorvoller und berühender Film über Sehnsüchte, Freundschaft, Loslassen und neue Anfänge.
Spritziges Feelgood-Kino über eine unwiderstehliche Frau, die in der Mitte des Lebens mit Charme und Esprit ihrem Leben eine neue Wendung gibt.
Die lebensfrohe Aurora (Agnès Jaoui) hat zwei Töchter, ist geschieden und steht mitten im Leben. Doch plötzlich wird ihre Welt durcheinandergewirbelt: Aurora erfährt, dass sie Großmutter wird, verliert ihren Job und zu allem Überfluss muss sie sich neuerdings mit lästigen Hitzewallungen herumschlagen. Sie wird geballt mit neuen Herausforderungen konfrontiert - von Beratungsterminen beim Jobcenter, Hormonen, die verrücktspielen, über Konflikte mit ihren Töchtern bis hin zu misslungenen Dates. Als Aurora dann ihrer Jugendliebe Christophe wiederbegegnet, wird alles doch noch einmal ganz anders. Mit Hilfe ihrer besten Freundin Mano und ihren beiden Töchtern entdeckt Aurora, dass man etwas loslassen muss, um neu beginnen zu können.

"Heiter und auch sehr berührend"
La Croix

"Einer dieser Filme, wo man sofort mitlacht, mittanzt oder mitweint. In beliebiger Reihenfolge."
Berner Zeitung

„Diese Komödie macht garantiert gute Laune…perfekten Balance von Lässigkeit, Melancholie und Humor. ..Es gibt ein Leben nach der Menopause…Diese Feelgood-Komödie garantiert gute Laune.“
HAZ

Offizielle Homepage


Spielzeiten:

MI
23.05.
15:30
DO
24.05.
15:30
FR
25.05.
15:30
SA
26.05.
15:30
SO
27.05.
15:30
MO
28.05.
15:30
DI
29.05.
15:30
MI
30.05.
15:30