Filmportrait:
THE HAPPY PRINCE

Filmplakat THE HAPPY PRINCE

THE HAPPY PRINCE


"Eine Liebeserklärung an Oscar Wilde...Beeindruckend ist...besonders die schauspielerische Kraft und überbordende Leidenschaft, mit denen Everett diese Figur spielt. Eine ganz große Leistung."-HAZ
Belgen/Italien/GB/D 2018
R: Rupert Everett, mit: Rupert Everett, Colin Firth, Edwin Thomas, Colin Morgan, Emily Watson, Tom Wilkinson, Miranda Richardson, Béatrice Dalle, John Standing, Edward Fox
Länge: 105 Min., FSK: 16 J.

Ein Film von Rupert Everett über das Leben und die Liebe von Schriftsteller Oscar Wilde. Neben Colin Firth in einer der Hauptrollen verkörpert Rupert Everett selbst die Rolle des Oscar Wilde. Everett schrieb auch das Drehbuch und glänzt in der Hauptrolle auf der Höhe seiner Schauspielkunst.
Gelungenes Regiedebüt von Schauspieler Rupert Everett, das an Everett-Klassiker wie ANOTHER COUNTRY und BRILLE MIT GOLDRAND erinnert.

„Rupert Everett in der Dreifachrolle als Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller nun endlich sein Herzensprojekt realisieren, einen Film über die bitteren letzten Jahre von Oscar Wilde … Everett spielt mit einer derart bedingungslosen Hingabe, als sei dies – Eitelkeit hin oder her – die Rolle seines Lebens.“
EPD Film

„Eine große Liebeserklärung an den irischen Dichter“
Der Tagesspiegel

"Eine Liebeserklärung an Oscar Wilde...Beeindruckend ist...besonders die schauspielerische Kraft und überbordende Leidenschaft, mit denen Everett diese Figur spielt. Eine ganz große Leistung."
HAZ

Offizielle Homepage