Filmportrait:
Der Buchladen der Florence Green

Filmplakat Der Buchladen der  Florence Green

Der Buchladen der Florence Green


GB/E 2017
R:Isabel Coixet (Mein Leben ohne mich), mit: Emily Mortimer (The Party, Elizabeth, Bill Nighy (Best Exotic Marigold...), Patricia Clarkson (The Party, Vicky Christina Barcelona)
Länge: 112 Min., FSK: 6 J.

Ausgezeichnet mit 3 GOYAS, den spaniachen OSCRAS.
In einem englischen Küstenort eröffnet eine junge Witwe in den 50er Jahren einen Buchladen und löst damit eine kleine kulturelle Revolution aus.
Der feinsinnige Film zelebriert die Liebe zur Literatur: Florence Green (Emily Mortimer) hat früh ihren Mann verloren, doch ihre gemeinsame Liebe zu Büchern aller Art lässt sie nicht los. Sie investiert ihr gesamtes Vermögen in die Verwirklichung ihres Traums von einem eigenen Buchladen - ausgerechnet im verträumten englischen Hardborough, Ende der 50er Jahre, wo die Arbeiter dem Bücherlesen skeptisch gegenüberstehen und die Aristokratie energisch vorgibt, was Hochkultur ist und was nicht. Doch trotz der Widerstände hat sie Erfolg und rasch finden auch progressive, polarisierende Werke wie Nabokovs Lolita oder Bradburys Fahrenheit 451 bei den Dorfbewohnern Anklang.

Offizielle Homepage