Filmportrait:
FOLLOWING HABECK

Filmplakat FOLLOWING HABECK

FOLLOWING HABECK


"Ein sehenswerter und aufschlussreicher Film über Mechanismen des Politbetriebs" - Kulturjournal
D 2015-2018
R: Malte Blockhaus,
Länge: 79 Min., FSK: 6 J.
Trailer ansehen

Der Film begleitet Robert Habeck auf dem Weg zum Amt des Vorsitzenden von Bündnis 90/die Grünen in Berlin. Er ist ein Getriebener, ein Realist mit guten Ansätzen, der unser aller Leben etwas besser machen möchte.
Nahaufnahme zwischen Wahlkampf und Ministeramt, Provinz und Großstadt, Sieg und Niederlage.
Eingebettet in die Dramaturgie der Urwahl ist die tägliche Arbeitswelt des Umweltministers Robert Habeck.
Interne Gesprächsrunden im Ministerium, Autofahrten von Termin zu Termin, Pressegespräche und Fernsehinterviews. Der Erntedank-Festumzug in der schleswig-holsteinischen Provinz. Die große Bauerndemonstration. Die Bundesratssitzung in Berlin. Und vieles mehr. Dabei blickt der Film immer hinter die Kulissen. Das Ergebnis ist eine einmalige Nähe zum Protagonisten, und ein hautnaher Einblick in die Funktionsweise unserer heutigen Demokratie.

"Ein sehenswerter und aufschlussreicher Film über Mechanismen des Politbetriebs"
Kulturjournal

"Ein Lehrstück über das Los heutiger Politiker" Saarbrücker Zeitung

Offizielle Homepage