Filmportrait:
EDIE - Für Träume ist es nie zu spät

Filmplakat EDIE - Für Träume ist es nie zu spät

EDIE - Für Träume ist es nie zu spät


„Coole Seniorin in den Highlands … klassische Wohlfühlgeschichte … Die besonderen Reize (…) liegen in den großartigen Landschaftsaufnahmen … Das Resultat ist ein Feelgood-Movie mit einigen willkommenen Widerhaken.“-HAZ
GB 2018
R: Simon Hunter, mit: Sheila Hancock, Kevin Guthrie, Paul Brannigan, Amy Manson
Länge: 102 Min., FSK: 6 J.
Trailer ansehen

Edie hat sich ihr Leben lang nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Als ihre Tochter Nancy sie in ein Altersheim stecken will, beschließt die 83-Jährige, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen: den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen. Mit ihrer angestaubten Wanderausrüstung wagt sie das Abenteuer und engagiert den jungen Jonny, um sie für den herausfordernden Aufstieg vorzubereiten. Dieser lernt schnell ihren Dickkopf kennen, erfährt aber auch immer mehr über ihre Geschichte – und Edie beginnt allmählich, anderen und sich selbst zu vertrauen. So stolpern beide unverhofft in eine Freundschaft, die ihr Leben wunderbar auf den Kopf stellt.

„Als bildgewaltigen Befreiungsschlag inszeniert Simon Hunter die Gipfelbesteigung einer 83-Jährigen in den schottischen Highlands“
EPD Film

„Coole Seniorin in den Highlands … klassische Wohlfühlgeschichte … Die besonderen Reize (…) liegen in den großartigen Landschaftsaufnahmen … Das Resultat ist ein Feelgood-Movie mit einigen willkommenen Widerhaken.“
HAZ

Offizielle Homepage