Filmportrait:
Das Festmahl im August - PRANZO DI FERRAGOSTO - ital. OmU

Filmplakat Das Festmahl im August - PRANZO DI FERRAGOSTO - ital. OmU

Das Festmahl im August - PRANZO DI FERRAGOSTO - ital. OmU


„Es gibt sie noch, diese kleinen feinen Filme, die ohne schenkelklopfenden Humor auskommen und sich ganz auf ihren Charme verlassen.“ Hamburger Abendblatt
Italien 2008
R: Gianni Di Gregorio; mit: Gianni Di Gregorio, Valeria De Franciscis, Marina Cacciotti
Länge: 75 Min., FSK: 0 J.
Trailer ansehen

Mitte August in der römischen Sommerhitze, kurz vor einem der wichtigsten Feiertage des Landes. Wer kann, nimmt sich frei und fährt aufs Land oder ans Meer. Nur der weißweindurstige Gianni nicht, der mit seiner dominanten alten Mutter unter einem Dach lebt und sich aufopferungsvoll um sie kümmert. Weil der in die Jahre gekommene Junggeselle einfach nicht nein sagen kann, hat er es aber nicht nur mit einer, sondern plötzlich gleich mit vier alten Damen zu tun. Und alle vier sind äußerst eigensinnig und alles andere als pflegeleicht...

Gianni Di Gregorio (Regie, Drehbuch und Hauptdarsteller) legt mit seinem in Venedig ausgezeichnetem Debütfilm DAS FESTMAHL IM AUGUST eine Liebeserklärung an das Alter, das Leben und die italienische Küche vor. Seine vier würdevollen Protagonistinnen, allesamt Laiendarstellerinnen, sprühen geradezu vor unwiderstehlicher Lebensfreude. Zusammen mit seinem Produzenten Matteo Garrone (Regisseur „Gomorrha“) sorgt Di Gregorio für einen charmanten Sommerfilm, gewürzt mit leiser Melancholie und hintergründigem Humor.

Offizielle Homepage


Spielzeiten:

MO
17.06.
20:30