Filmportrait:
Satte Farben vor Schwarz

Filmplakat Satte Farben vor Schwarz

Satte Farben vor Schwarz


D 2010
R: Sophie Heldman, mit: Senta Berger, Bruno Ganz, Barnaby Metschurat, Leonie Benesch u.a.
Länge: 85 min.
" title="Trailer ansehen">Trailer ansehen

SENTA BERGER und BRUNO GANZ spielen in diesem Film ein Paar, das seit 50 Jahren zusammen ist und fast genauso lange glücklich verheiratet. Sie haben zwei erwachsene Kinder, die Enkelin steht kurz vor dem Abitur. Beide können nicht nur auf ein erfülltes Leben zurückblicken – sie sind noch mittendrin. Dass Fred schwer krank ist, haben sie ihrer Familie bislang verheimlicht. Erstmals in all den Jahren nimmt Fred sich nun Freiheiten heraus, die seine Frau vor den Kopf stoßen. Zum ersten Mal fühlt Anita sich allein gelassen und stellt ihre Beziehung in Frage. Doch eine Liebe wie die ihre endet nicht einfach so. Sie soll niemals enden…
Eine starke Geschichte über eine kompromisslose Liebe, kleine Fluchten und reife Entscheidungen.

"Das ist ja eigentlich Kino in seiner schönsten Form. Das schöne an dem Film ist, dass es so generationsgeschichtet ist."
ARTE

"...) zum ersten Mal seit langer Zeit gab es wieder einen deutschen Film, über den gesprochen wurde.“ „Auf dem Filmfestival San Sebastián überzeugt eine deutsche Debütantin.“ „Senta Berger und (…) Bruno Ganz füllen die Leinwand mit wunderbarer Präsenz. „Sophie Heldmann hat ein dichtes Drehbuch geschrieben, und gerade der Mut zur Auslassung spaltet das Publikum, allerdings auf festivalwürdigem Niveau."
FAZ

"Senta Berger und Bruno Ganz nehmen sich die Freiheit, Grandioses auf die Leinwand zu zaubern."
D.Moor, ARD-ttt

Offizielle Homepage