Filmportrait:
Und wer nimmt den Hund?

Filmplakat Und wer nimmt den Hund?

Und wer nimmt den Hund?


"Bissige Scheidungskomödie"-Focus.de - "Entfaltet...eine enorme Dynamik (...) getragen von zwei brillierenden Hauptdarstellern, Martina Gedeck und Ulrich Tukur."-Filmdienst
D 2019
R: Rainer Kaufmann (Die Apothekerin), mit: Ulrich Tukur, Martina Gedeck, Lucie Heinze, Angelika Thomas, Marcel Hensema, Julika Jenkins und Peter
Länge: 87 Min., FSK: 6 J.
Trailer ansehen

ULRICH TUKUR (Das weisse Band) und MARTINA GEDECK (Bella Martha, Die Wand) in der wunderbar gelungenen Scheidungskomödie nach dem Drehbuch von Martin Rauhaus (FAMILIENFEST).
Zwei Kinder, ein Haus, ein Hund, zwei fünfzigste Geburtstage - Doris und Georg sind ein Vorzeigepaar des Hamburger Mittelstandes. Dennoch trennen sie sich nach fast einem Vierteljahrhundert Ehe. Während die beiden ihre Vergangenheit in einer Trennungstherapie gemeinsam analysieren, beginnt Doris, die neugewonnene Freiheit zu nutzen, um beruflich wie privat durchzustarten. Georgs Verhältnis zur wesentlich jüngeren Doktorandin Laura beginnt jedoch zu bröckeln. Dass Doris ohne ihn aufblüht, ist ihm nicht gerade recht. Kann er das Ruder noch einmal herumreißen? Wird Doris ihn lassen? Und ist es das, was die beiden wirklich wollen?

"Bissige Scheidungskomödie"
Focus.de

"Das fesselnde Kammerspiel...entfaltet...eine enorme Dynamik (...) getragen von zwei brillierenden Hauptdarstellern, Martina Gedeck und Ulrich Tukor."
Filmdienst

"Die oft sehr pointierten Dialoge sind die Stärke des Films neben den wunderbaren Hauptdarstellern."
NDR.de

"Scheiden tut weh, macht aber auch Spaß (...) Gelungene Beziehungskomödie mit dem nötigen Mut zur Albernheit (...)
Lupenreine Scheidungskomödie – und zwar eine sehenswerte, bei der man nie das Gefühl hat, mit einem Standardmuster abgespeist zu werden."
HAZ

Offizielle Homepage


Spielzeiten:

SO
20.10.
12:00