Filmportrait:
Das Schmuckstück

Filmplakat Das Schmuckstück

Das Schmuckstück


Fr 2010
R: François Ozon, mit: Catherine Deneuve, Gérard Depardieu, Fabrice Luchini, Karin Viard, Jérémie Renier
Länge: 103 min., FSK: 12
" title="Trailer ansehen">Trailer ansehen

Mit DAS SCHMUCKSTÜCK, dem Zuschauerliebling der Festivals in Venedig und Toronto, kehrt François Ozon ("Swimming Pool") zu seinen "8 Frauen" zurück. Er drehte mit Frankreichs Topstars eine grandios-ironische Satire über die Wohlstandsgesellschaft, die Gier nach Profit und Macht und vor allem den Wunsch, immer das letzte Wort haben zu wollen.
1977: Madame Suzanne (CATHERINE DENEUVE), Gattin des Regenschirmfabrikanten Pujol (FABRICE LUCHINI), fühlte sich in den letzten Jahren eher vernachlässigt, wie eine Porzellanvase, die keinerlei Funktion hat und nur hübsch anzuschauen ist. Nach dem Tod ihres Mannes, der sich in den letzten Jahren eher in Nachtclubs oder bei seiner Geliebten aufgehalten hat, übernimmt sie kurzerhand die Leitung der Fabrik, verordnet Wohlstand für alle und verbündet sich mit dem örtlichen Abgeordneten der kommunistischen Partei, Monsieur Babin (Gérard Depardieu). Und schon bricht die künstlich errichtete, wunderschöne Fassade zusammen. Zwar entpuppt sich Suzanne als die bessere Chefin, doch was Suzanne und ihr Sohn aus der Firma machen, darf nicht sein...

Offizielle Homepage