Filmportrait:
Vor Hausfreunden wird gewarnt

Filmplakat Vor Hausfreunden wird gewarnt

Vor Hausfreunden wird gewarnt


GB 1960
R: Stanley Donen, mit: Cary Grant Deborah Kerr, Robert Mitchum, Jean Simmens
Länge: 104 min.

Zum 25. Todestag von CARY GRANT!

Der gute alte englische Adel ist auch nicht mehr das, was er einmal war. Um den drohenden finanziellen Ruin abzuwenden, greift Graf Victor Rhyall zu einer verzweifelten Gegenmaßnahme. Da auch die Champignonzucht seiner Frau Hilary nicht mehr als ein Taschengeld einbringt, läßt er gegen ein angemessenes Eintrittsgeld Horden von Touristen durch sein Schloss Lynley Hall schleusen. Unter diesen befindet sich eines Tages auch der amerikanische Ölmagnat Charles Delacro, der sich unverschämterweise absichtlich in die privaten Gemächer der Rhyalls verirrt und Hilary in ein Gespräch verwickelt, das sich nach einiger Zeit in einen heftigen Flirt verwandelt.
„... der Dialog, in dem sich überdies traditionsbewußte Engländer und smarte Yankees wechselseitig frotzeln, setzt manche hübsche Pointe nach der Art der Gesellschaftskomödie. Gespielt wird exzellent.“
(Süddeutsche Zeitung)

Offizielle Homepage