Filmportrait:
ALCARRÀS - Die letzte Ernte

Filmplakat ALCARRÀS - Die letzte Ernte

ALCARRÀS - Die letzte Ernte


Mo, 15.8. 20.45 Uhr in Zusammenarbeit mit SOLAWI Hannover (Solidarische Landwirtschaft) mit Infos über ein städtisches Mitmach-Projekt - GOLDENER BÄR - Bester Film - Filmfestspiele Berlin 2022! - "Überzeugend" tip Berlin
Spanien 2022
R: Carla Simón, mit: Jordi Pujol Dolcet, Anna Otin, Xènia Roset
Länge: 120 Min., FSK: 6 J.
Trailer ansehen

GOLDENER BÄR - Bester Film - Filmfestspiele Berlin 2022!
Der bewegede Fim über eine Familie von Pfirsichbauern in Katalonien, die davor steht, ihre Lebensgrundlage zu verlieren.
Die katalanische Filmemacherin Carla Simon zeicnet mit ihrem autobiografisch inspirierten Film mit einem mit Laien aus der Region besetzten Ensemble ein ebenso authentisches wie zärtliches Porträt einer Familie auf dem Land. Sie erzählt in einer luftigen Beiläufigkeit, mit viel menschlicher Wärme und leicht dokumentarischer Anmutung vom Alltag der Familie.

"Eine Familiengeschichte, die zu Herzen geht: Die spanische Regisseurin Carla Simón zeigt sich auch in ihrem zweiten Film als Meisterin des sozialrealistischen Erzählens."
RBB

"Zeigt, wie wirtschaftliche Sorgen die familiären Dynamiken verschärfen."
zeit.de

"Schöner Film"
Welt.tv

"In seiner Geschichte ganz gegenwärtig (...) Das Ensemble, das Simón dirigiert, agiert so geschmeidig wie eine Tanzgruppe. Bloß dass es völlig ungekünstelt wirkt, wie eine echte Familie eben. Man schaut ihnen gern zu."
taz

"Überzeugend"
tip Berlin

Offizielle Homepage


Spielzeiten:

DO
11.08.
15:15
21:00
FR
12.08.
15:15
21:00
SA
13.08.
15:15
21:00
SO
14.08.
15:15
21:00
MO
15.08.
15:15
20:45
DI
16.08.
15:15
21:00
MI
17.08.
15:15
21:00