Filmportrait:
MR. NICE

Filmplakat MR. NICE

MR. NICE


GB 2011
R: Bernard Rose, mit: Rhys Ifans, Chloë Sevigny, David Thewlis u.a.
Länge: 121 Min., FSK: 16

Mr. Nice alias Howard Marks war der berühmteste Hasch-Dealer der Welt. In den 70er Jahren vernebelte er das Bermuda-Dreieck zwischen Irland, Großbritannien und Spanien mit Stoff aus Pakistan und nicht ohne - irrwitzige - Hilfe der IRA. Die amerikanische Drug Enforcement Association DEA schätzte, daß Marks damals für 10% des Welt-Drogenhandels - i.e. des Haschisch- und Marihuana-Handels - verantwortlich war. Seine Biographie liefert ein dröhnendes - und zugedröhntes - Bild von den Rändern der Gegenkultur. Der Film basiert auf der gleichnamigen Lebensgeschichte von Howard Marks. Als Absolvent der Universität Oxford begann er eine unvergleichliche Laufbahn als Drogenschmuggler und galt bald als der größte Dealer Großbritanniens.

Offizielle Homepage