Filmportrait:
ZABRISKIE POINT (engl. OmU)

Filmplakat ZABRISKIE POINT (engl. OmU)

ZABRISKIE POINT (engl. OmU)


USA 1969
R: Michelangelo Antonioni, mit: Mark Frechette, Daria Halprin, Paul Fix, G.D. Spradlin und einem ganz jungen Harrison Ford
Länge: 111 Min. , FSK: 16

Am Ende der 60er Jahre kommt es in Los Angeles zu einem Studentenaufstand, bei dem ein Polizist erschossen wird. Der Verdächtige flüchtet in einem gestohlen Sportflugzeug in die Wüste. Ausgezeichnete filmische Darstellung des Meistervirtuosen Antonioni vom Zerfall des Mythos der USA, als Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Der legendäre Soundtrack stammt unter Anderem von Jerry Garcia / The Greatful Dead sowie Pink Floyd.
Hypnotisierende Bilder von unwiderstehlicher Kraft,
die Verschmelzung von politischem Kino und zeitloser Kunst – es entstand ein grandioser Film, der Zeitkommentar, politisches Manifest, aber auch entrücktes Meisterwerk ist.

Offizielle Homepage