Filmportrait:
THE GUARD-Ein Ire sieht schwarz (engl. OmU)

Filmplakat THE GUARD-Ein Ire sieht schwarz (engl. OmU)

THE GUARD-Ein Ire sieht schwarz (engl. OmU)


Großbritannien, Irland 2010
R: John Michael McDonagh, mit: Brendan Gleeson (Brügge sehen..., Gangs of New York), Don Cheadle (L.A. Crash), Liam Cunningham (Breakfast on Pluto)
Länge: 96 min, FSK: 16

Der Publikumsliebling der BERLINALE 2011! Schwarzhumoriger Krimi um zwei ungleiche Vertreter des Gesetzes in einer irischen Kleinstadt.
Gerry Boyle ist Polizist an der irischen Westküste. Er hat einen eigenartigen Sinn für Humor, eine Vorliebe für Prostituierte und eine Mutter, die im Sterben liegt. Kurz gesagt, Gerry Boyle hat viel um die Ohren, um sich auch noch um einen geheimnisvollen Toten zu kümmern, der in einer Ferienwohnung gefunden wird.

"Ein Fest des Schwarzen Humors."..."Der Film brilliert durch seine nahezu perfekten Dialoge und die wunderbar verschrobenen und ambivalenten Charaktere. The Guard singt das Hohe Lied auf unterschätzte Eigenschaften: Renitenz, schlechte Laune, Dickköpfigkeit und Freude..."
Die Zeit

Offizielle Homepage