Filmportrait:
Die Höhle der vergessenen Träume

Filmplakat Die Höhle der vergessenen Träume

Die Höhle der vergessenen Träume


Fr, USA 2010
R: Werner Herzog
Länge: 95, FSK: 6

Bei uns in 2D - ohne Brille - ohne Preisaufschlag - aus technischen Gründen nur im APOLLO möglich!.
Ein beeindruckender Besuch in der geheimnisvollen Welt der Chauvet-Höhle und deren weltberühmter Höhlenmalereien.
Die Chauvet-Höhle in Südfrankreich ist ein Teleskop in die früheste Menschheitskultur. Imprägniert gegen den Lauf der Geschichte durch einen Erdrutsch, der den Eingang versperrte, ist alles, was sich darin befindet, wie in einer Zeitkapsel konserviert. Als Forscher 1994 einen Zugang entdeckten, war sofort klar, dass sie einen einzigartigen Fund gemacht hatten: Die mehr als 400 Höhlenmalereien, die ältesten rund dreißigtausend Jahre alt, waren so gut erhalten, als wären sie erst am Vortag gemacht worden.
Regisseur Werner Herzog spührt in der seriösen Wissenschaftswelt überall Freaks und Phantasten auf. Beispielsweiae bläst ein Höhlenforscher auf einer prähistorischen Flöte und ein Parfümspezialist erkennt Eingänge zu weiteren Höhlen am Geruch...

Offizielle Homepage