Filmportrait:
CHEYENNE - THIS MUST BE THE PLACE

Filmplakat CHEYENNE - THIS MUST BE THE PLACE

CHEYENNE - THIS MUST BE THE PLACE


Italien, Frankreich, Irland 2011
R: Paolo Sorrentino, mit: Sean Penn, Frances McDormand, Harry Dean Stanton, Eve Hewson, Judd Hirsch, David Byrne
Länge: 118 Min., FSK: 12

In dem vielschichtigen Road-Movie „This must be the place“ liefert der zweifache Oscarpreisträger Sean Penn ein schauspielerisches Bravourstück. Als alternder, depressiver Rockstar auf Nazi-Jagd verkörpert der 50jährige Rebell des amerikanischen Kinos die Verlorenheit des melancholischen Drifters samt Selbstfindungstrip perfekt. Das Trauma des Holocaust kollidiert mit dem gebrochenen Mythos Amerikas. Stilistisch weckt Regisseur Paolo Sorrentinos („Il Divo“) komplexes Drama bruchstückhaft Erinnerungen an Wim Wenders magisches Meisterwerk „Paris Texas“.

Sean Penn in Cheyenne: ,,Oscar-verdächtige Leistung" ARD - Mittagsmagazin


"Dem italienischen Regisseur Paolo Sorrentino ist mit seinem ersten Amerikafilm herzzerreissend melancholisches Gruselkino gelungen, und der einstige Talking-Heads-Sänger David Byrne macht schöne traurige Musik dazu." DER SPIEGEL

"Der Film zeigt - auf fröhliche, ruhige, sentimentale Weise - die vielen kleinen und große Dinge, die ein Leben ausmachen" arte.tv

Offizielle Homepage