Filmportrait:
THE SOUNDS OF SILENTS – Der Stummfilmpianist

Filmplakat THE SOUNDS OF SILENTS – Der Stummfilmpianist

THE SOUNDS OF SILENTS – Der Stummfilmpianist


Begleitend zu THE ARTIST
Deutschland/Tschechische Republik 2005
R: Ilona Ziok
Länge: 80 min., FSK: 6

Prof. Willy Sommerfeld war mit 103 Jahren dienstältester Stummfilm-Pianist weltweit. Er hat die Anfänge des Films am Piano miterlebt, seine Rückkehr zum stummen Kino in den 70er Jahren machte ihn deutschlandweit zur Legende.

Filmsequenzen aus bekannten, weniger bekannten und vergessenen Stummfilmen, zum Teil neu zusammengesetzt, wie auch die Texte der Lieder verbildlichen den Weg des letzten authentischen Stummfilmpianisten der 20er Jahre. Willy Sommerfelds unnachahmliche Stummfilmmusik, die den Zauber des frühen Kinos neu auferstehen lässt, entführt uns in die wunderbare Welt der Geburtsstunde des Kintopp. Mit dem charismatischen Protagonisten begeben wir uns auf eine unvergessliche Zeitreise ...

2006 wurde Willy Sommerfeld mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Er verstarb im Dezember 2007 in Berlin.

Offizielle Homepage