Filmportrait:
Die Summe meiner einzelnen Teile

Filmplakat Die Summe meiner einzelnen Teile

Die Summe meiner einzelnen Teile


D 2011
R: Hans Weingartner (Die fetten Jahre...) & Cüneyt Kaya, mit: Peter Schneider (Berlin Calling) , Henrike von Kuick, Timur Massold
Länge: 118 min, FSK: 12

Nach DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI kehrt Regisseur Hans Weingartner thematisch zu seinem gefeierten Erstling DAS WEISSE RAUSCHEN zurück.
Sein sehenswerter Gegenentwurf zum gern gesehenen Wohlfühlkino ist die Geschichte eines genialen jungen Mathematikers, der mit der Diagnose Burn-Out in die Psychiatrie eingeliefert wird. Nach seiner Entlassung steht er vor dem Nichts: Job, Freunde, Freundin, Wohnung - alles weg. Beim Einkaufen im Supermarkt orientiert er sich an Zahlenreihen, sie strukturieren seinen Alltag.
Dieses unbequeme und ungefällige Kino nimmst seinen Betrachter gefangen.

Offizielle Homepage