Filmportrait:
Krieg der Knöpfe

Filmplakat Krieg der Knöpfe

Krieg der Knöpfe


Fr 2011
R: Christophe Barratier (Die Kinder de Monsieur Mathieu), mit: Laetitia Casta (Gainsbourg), Guillaume Canet (Zusammen ist man weniger allein), Kad Merad
Länge: 100 Min, FSK: 6

Gekonnte Neuverfilmung des Jugendbuchklassikers von Louis Pergaud über zwei rivalisierende Kinderbanden mit KAD MERAD (Willkommen bei den Sch'tis, Fasten auf italienisch) in bester Tradition des Filmes DER KLEINE NICK!.
Ein Film für die ganze Familie über die Kinder zweier rivalisierender Dörfer und ihrer wunderbaren Kinderstreiche.
Schon immer bekämpfen sich die Kinder der Nachbardörfer Longueverne und Velrans ohne Gnade. Doch die Beschimpfung als „Weicheier“ durch die Velraner können sich die Longueverner nicht gefallen lassen - das bedeutet Krieg! Der Anführer der Longueverner, Lebrac, ersinnt eine besondere Kriegslist: Den Gefangenen werden alle Knöpfe ihrer Kleidung abgeschnitten – besiegt und gedemütigt ist ihnen der Ärger zu Hause sicher und die Kämpfe haben nunmehr einen Namen: der „Krieg der Knöpfe“.... Doch als der wahre Krieg 1944 auch nicht vor dem kleinen französischen Dorf halt macht, verbünden sich Kinder und Erwachsene und stehen gemeinsam auf der richtigen Seite...

Offizielle Homepage