Filmportrait:
Gangster, Geld und Rock n Roll

Filmplakat Gangster, Geld und Rock n Roll

Gangster, Geld und Rock n Roll


D 2012 - Kartenreservierung APOLLO tägl. ab 17.30 Uhr unter: 0511/452438
R: Lars Oppermann, mit: Dennis Poschwatta (Guano Apes), Christoph Stein Schneider (Fury in the Slaughterhouse, Wohnraumhelden), Siggi und Raner (ffn), Jens Burger (Die Schröders) u.v.a.

Komödie über eine Rockband aus Hannover, in der u.a. Musiker der Gruppen Guano Apes, Fury in the Slaughterhouse und Die Schröders, sowie Siggi und Raner (FFN) mitspielen.
Die talentierte, aber dennoch erfolglose Band „The High Speed Karmageddon“ wird nach einem Konzert vom selbstverliebten A&R Manager einer großen Plattenfirma angesprochen. Dieser verspricht der Band endlich den lang ersehnten Vertrag, Geld und alles andere, was das Musikerherz begehrt! Einziger Haken an der Sache: Der Musikstil soll noch stark verändert und ein paar Bandmitglieder ersetzt werden, da diese laut A&R nicht mehr ganz „teenietauglich“ sind. Sänger Manu kann mit solchen Aussagen gar nichts anfangen und lässt den Manager abblitzen. Die Band lehnt den Deal ab und beschließt kurzer Hand einen neuen Plan: Der Weg nach „Oben“ soll ohne das Geld des schmierigen Plattenfirmenfuzzies funktionieren! Aber woher soll das Geld kommen, das so dringend für die Aufnahmen des Albums unter der Regie des großartigen, legendären Produzenten Jack Pott stattfinden soll?

Offizielle Homepage