Filmportrait:
Ausgerechnet Sibirien

Filmplakat Ausgerechnet Sibirien

Ausgerechnet Sibirien


D 2011
R: Ralf Huettner, mit: Joachim Król, Vladimir Burlakov, Yulya Men, Armin Rohde, Katja Riemann, Michael Degen
Länge: 105 Min.
" title="Trailer ansehen">Trailer ansehen

Nach VINCENT WILL MEER die neue Komödie von RALF HUETTNER.
Kuriose Culture-Clash-Comedy mit Joachim Król (Wir können auch anders) als pedantischem Logistiker, für den eine Geschäftsreise ins russische Niemandsland zum unfreiwilligen Selbstfindungstrip wird.
Seit seiner Scheidung lebt der Logistiker wie betäubt vor sich hin. Für sein Unternehmen wird er in eine winzige Verkaufsstelle in Sibirien geschickt. Widerwillig begibt er sich auf die Reise in eine fremde Kultur, bewaffnet mit Daunenmantel, Pfefferspray und Desinfektionsmittel. Doch diese Reise wird sein Leben ändern...
"Krol als tragikomischer Sonderling ist großartig, außerdem sind Katja Riemann und Armin Rohde dabei. AUSGERECHNET SIBIRIEN ist ein Roadmovie, bei dem über die eine oder andere politische Unkorrektheit herzhaft gelacht werden darf...Märchenhafte Komödie" (Hannoversche Allgemeine Zeitung)

Offizielle Homepage