Filmportrait:
TOM'S VIDEO

Filmplakat TOM'S VIDEO

TOM'S VIDEO


In einer kleinen Ortschaft nahe Hannover...mit HENNING HARTMANN vom SCHAUSPIEL HANNOVER
D 2012
R: Nik Sentenza, mit: Patrick Mölleken, Dietmar König, Beate Kurecki, Henning Hartmann
Länge: 105 Min., FSK: 18

In einer kleinen Ortschaft nahe Hannover verschwindet im Herbst 2008 eine Familie.
HENNING HARTMANN vom SCHAUSPIEL HANNOVER in einem spannenden Film, der bereits auf mehreren Filmfesten das Publikum in seinen Bann gezogen hat.
Am Abend des 17. Oktober werden die Schellenbergs zum letzten Mal von Nachbarn gesehen; danach fehlt von Ruth, ihren Kindern, der elfjährigen Severine, dem fünfzehnjährigen Tom und dem neuen Mann Walter jede Spur.
Polizei, Angehörige und die Dorfgemeinschaft stehen vor einem Rätsel denn auch nach fast einjähriger Ermittlungsarbeit bleibt die Familie unauffindbar.

Eineinhalb Jahre nach dem Verschwinden nimmt sich der Dokumentarfilmer Robert Kassai dem Thema an. Er beginnt in dem Zweitausend-Seelen-Dorf zu recherchieren und stößt auf verstörte, nach Antworten suchende Menschen. Während seiner Recherchen tauchen Videoaufnahmen auf, die Tom mit seiner Kamera gemacht hat.
Das Video dokumentiert die letzten drei Wochen der Familie Schellenberg vor ihrem Verschwinden und führt zu einer unfassbaren Wahrheit;
einer Wahrheit zwischen Realität und Imagination, die für Robert folgenschwere Konsequenzen hat...

Offizielle Homepage