Filmportrait:
Children who chase lost Voices from Deep Below

Filmplakat Children who chase lost Voices from Deep Below

Children who chase lost Voices from Deep Below


Exklusive Deutschlandpremiere! HOCHHAUS: Mo, 09.07., 20.15 Uhr: Makoto Shinkai persönlich anwesend!!!
Japan 2011
R: Makoto Shinkai
Länge: 116 Min., FSK: 12

In Zusammenarbeit mit COMIX und AV Visionen:
Der neue Film von MAKOTO SHINKAI, der persönlich zur Vorstellung anwesend sein wird.

Der Film dreht sich um das Mädchen Asura, das ihre einsamen Tage damit verbringt der mysteriösen Musik eines Kristallradios zu lauschen, welches ihr ihr Vater als Andenken hinterlassen hat. Dabei begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise um einen Jungen wiederzutreffen und erfährt so von der Schönheit aber auch von der Grausamkeit der Welt.
Eine gelungene Mischung aus tragischen, herzerwärmenden und teilweise unglaublich epischen Passagen mit der gleichen Zeichenweise, die schon bei "5cm pro Sekunde" zu überzeugen wußte.

Makoto Shinkai gilt als „Auteur“ des japanischen Anime-Kinos und als einer der größten Hoffnungsträger, in die Fußstapfen von Hayao Miyazaki (Chihiros Reise, Prinzessin Mononoke) und Satoshi Kon (Tokyo Godfathers, Paprika) zu treten.

Offizielle Homepage