Filmportrait:
Das verflixte 3. Jahr

Filmplakat Das verflixte 3. Jahr

Das verflixte 3. Jahr


Fr 2011
R: Frédéric Beigbeder, mit: Gaspard Proust, Louise Bourgoin, Joey Starr
Länge: 98 Min., FSK: 12
" title="Trailer ansehen">Trailer ansehen

Romanautor Frédéric Beigbeder ("39.90") gibt sein Regiedebüt nach seinem gleichnamigen, autobiografisch inspirierten Buch um die Liebes- und Lebensabenteuer eines Literaturkritikers und Bohemien.
Marc Marronier lässt sich nach drei Jahren Ehe von seiner Frau Anne scheiden. Tagsüber ein von der Welt gelangweilter Literaturkritiker und abends ein scharfzüniger und feierwütiger Gesellschaftskolumnist schlägt der sympathische Loser sich durchs Leben. Nach seiner gescheiterten Ehe ist er vollkommen davon überzeugt, dass die "wahre Liebe" nicht das "verflixte dritte Jahr" überstehen kann. Um diese These zu belegen schreibt er sogar ein Pamphlet darüber und veröffentlicht es unter einem Pseudonym. Als er dann auf einer Familienfeier jedoch die schöne Alice kennenlernt, geraten seine Überzeugungen schwer ins Wanken...

Offizielle Homepage