Filmportrait:
STARBUCK

Filmplakat STARBUCK

STARBUCK


KAN 2011
R: Ken Scott, mit: Patrick Huard, Julie Le Breton, Antoine Bertrand
Länge: 108 Min., FSK: 12

Vater von 533 Kindern?
David (Patrick Huard) ist ein Taugenichts. Er ist ziemlich faul, bewegt sich mit minimalstem Aufwand durchs Leben und scheut sich vor jeder Verantwortung. Seit einiger Zeit nun lebt David mit der hübschen Polizistin Valerie (Julie LeBreton) in einer Beziehung. Als sie ihm eines Tages erzählt, dass sie ein Kind von ihm erwartet, kommt Davids Vergangenheit - mit welcher er selbst eigentlich schon lange abgeschlossen hatte - urplötzlich ans Licht. Vor vielen Jahren hat er "einige" Male aus Geldnot einer Befruchtungsklinik sein Sperma für einen Nebenverdienst gespendet. Nun muss er erfahren, dass er 533 Kinder hat! Von diesen haben nun etwa 140 eine Sammelklage gegen die Firma erhoben, um herauszufinden, wer ihr Vater ist. Der Vater ist der Firma aber bloß unter dem Pseudonym "Starbuck" bekannt...

STARBUCK wurde am diesjährigen Internationalen Filmfestival in Toronto 2011 aufgeführt und konnte Publikum und Kritiker vollends überzeugen.

Offizielle Homepage