Filmportrait:
A FOREIGN AFFAIR - Eine auswärtige Affäre - engl. OmU

Filmplakat A FOREIGN AFFAIR - Eine auswärtige Affäre - engl. OmU

A FOREIGN AFFAIR - Eine auswärtige Affäre - engl. OmU


USA 1948
R: Billy Wilder, mit: Marlene Dietrich, Jean Arthur, John Lund, Millard Mitchell, Peter von Zerneck, Stanley Prager, Bill Murphy, Boyd Davis, Raymond Bond, Otto Reichow
Länge: 116, FSK: 12

Billy Wilders Dreiecksgeschichte zwischen einer deutschen Nachtclubsängerin, einem US-Besatzungsoffizier und einem spröden amerikanischen Kongressabgeordneten im Berlin der ersten Nachkriegsjahre ist ein frivol-ironisches Wechselspiel zwischen Moral und Unmoral, das Wilder humorvoll und unterhaltsam mit dem gewohnten Zynismus effektiv überzogen hat. Die Komödie zeigt Marlene Dietrich in einer ihrer Paraderollen!
Deutschland in der Nachkriegszeit. Der Schwarzmarkt im zerbombten Berlin floriert. In dem verräucherten Schwarzmarkt-Club “Lorelei” singt die schöne und verführerische Erika von Schlütow vor begeisterten amerikanischen GIs. Sie war im Krieg die Mätresse eines hochrangigen Nazischergen und muss sich jetzt als Nachtclub-Sängerin durchschlagen. Einer ihrer größten Bewunderer ist der amerikanische Besatzungsoffizier John Pringle, mit dem sie eine Affäre hat. Pech für die beiden, dass amerikanische Kongressabgeordnete nach Berlin kommen, um das moralische Verhalten der Truppe zu untersuchen – unter ihnen Phoebe Frost. Die fromme, biedere und durch und durch moralische Abgeordnete aus Iowa ist schockiert von den “unsittlichen Verhältnissen”, die sich ihr an jeder Straßenecke des amerikanischen Sektors offenbaren…

Komödien-Meister Billy Wilder hat sich hier mit viel Humor und auch ironischer Bosheit die doppelbödige Moral der Amerikaner vorgenommen. Dabei zielt er mit voller Wucht auf den verklemmten Puritanismus. So wundert es kaum, dass dieser Film bei einigen US-Kritikern überhaupt nicht ankam. FOREIGN AFFAIR ist noch mehr als ein fantastischer Klassiker der Komödie, er ist gleichzeitig ein wichtiges Zeitdokument und Paradebeispiel, wie man mit Charme und Intelligenz auch die düstersten Stoffe zuschauergerecht umsetzen kann.

Offizielle Homepage