Filmportrait:
JEAN TINGUELY - schweiz./franz. OmU

Filmplakat JEAN TINGUELY - schweiz./franz. OmU

JEAN TINGUELY - schweiz./franz. OmU


CH 2011
R: Thomas Thümena
Länge: 88 Min., FSK: 6

Beeindruckender Film über den schweizer Künstler JEAN TINGUELY, dem Lebensgefährten von NIKI de SAINT PHALLE. Über eine lange Zeit beeinflußten sich beide gegenseitig in ihrer intensiven Liebes-und Arbeitsbeziehung. Die gößte NANA-Figur vor dem Stockholmer Moderna Museet haben beide z.B. gemeinsam erschaffen.
„Sind sie Techniker? Nein, ich bin Poet !“
«Es bewegt sich alles – Stillstand gibt es nicht!» Jean Tinguelys Credo
gilt nicht nur für seine verrückten Maschinen, sondern für sein ganzes Leben. 20 Jahre nach seinem Tod erinnern sich Freunde und Zeitgenossen
an den Schweizer Ausnahmekünstler und Lebensgefährten von Niki de Saint Phalle, der nicht nur in seiner Arbeit, sondern auch privat alle Konventionen sprengte.

Offizielle Homepage