Filmportrait:
BASILICATA COAST TO COAST (Basilicata – Von Küste zu Küste) - OmU

Filmplakat BASILICATA COAST TO COAST (Basilicata – Von Küste zu Küste) - OmU

BASILICATA COAST TO COAST (Basilicata – Von Küste zu Küste) - OmU


Cinema! Italia!
Italien 2010
R: Rocco Papaleo, mit Alessandro Gassman (Rocco), Rocco Papaleo (Nicola), Paolo Briguglia (Salvatore), Max Gazzè (Franco), Giovanna Mezzogiorno (Tropea), Claudia Potenza (Maria Teresa)
Länge: 105 min.

Vier Freunde aus der Region Basilicata: Nicola, Franco, Salvatore und Rocco spielten früher zusammen in einer Schülerband. Inzwischen sind sie längst erwachsen und haben bürgerliche Berufe, doch die Sehnsucht nach der Musik lässt sie nicht los. Und so beschließen die vier eines Tages, unter dem schicken neuen Bandnamen „Die Windräder“ am regionalen Musik-Festival von Scanzano Jonico teilzunehmen. Mehr noch: sie wollen ihren Zielort zu Fuß erreichen. Das bedeutet zehn Tage in der Sommerhitze über abgelegene Straßen und Dörfer einmal quer durch die ganze Basilicata – von Küste zu Küste. Treuer Begleiter ist ein weißes Pferd, das den Wagen mit Instrumenten und Zelten zieht. Spontane Zusatzkonzerte unterwegs dienen als Proben. Die Stimmung steigt, als sich eine junge Journalistin der abenteuerlustigen Karawane anschließt…
Ein vergnügliches Road-Movie durch den tiefsten Süden Italiens – mit toller Musik. Rocco Papaleo, selber Musiker und Schauspieler, konnte für seinen Debutfilm Stars wie Alessandro Gassman und Giovanna Mezzogiorno gewinnen.


Zu Fuß gehen ermöglicht einem den Kontakt mit sich selbst, es ist, als würde man eine Lupe über die eigene Seele, die eigenen Gedanken halten. Was ich an meinen Figuren schön finde, ist, dass sie auf ihrer abenteuerlichen Reise so viele Fehler machen. In den Augen der modernen Welt würden sie als gescheiterte Existenzen gelten. Aber nichts da! Die vier ziehen ihren Plan bis zum Ende durch und erreichen ihr Ziel, wodurch sich auch ihr Leben verändert. Ich wollte auch einen Film über Süditalien drehen, wo ich herkomme. Süditalien, wie ich es als Jugendlicher gesehen habe, mit seiner großen Fähigkeit, Träume wahr werden zu lassen, Dinge zu verändern. Die poetische Leichtigkeit Süditaliens.

Rocco Papaleo

Offizielle Homepage