Filmportrait:
Am Ende eines viel zu kurzen Tages

Filmplakat Am Ende eines viel zu kurzen Tages

Am Ende eines viel zu kurzen Tages


D/Irland 2011
R: Ian Fitzgibbon, mit: Andy Serkis, Thomas Brodie-Sangster, Aisling Loftus, Jessica Schwarz
Länge: 97 Min., FSK: 12

Einfühlsam erzählte Geschichte eines schwer erkrankten 15-Jährigen, der die Liebe und Schönheit des Lebens entdeckt.

Gefeiert auf vielen Filmfesten. Zu Recht, denn diese Verfilmung eines Romans von Anthony McCarten nähert sich dem heiklen Thema von Jugend und Tod zwar emotional, aber nie sentimental, überzeugt durch ihren zurückgenommenen Ton.
Stimmig erzählte deutsch-irische Koproduktion über die Euphorie wie auch Endlichkeit eines jungen Lebens.

Offizielle Homepage