Filmportrait:
LUDWIG II

Filmplakat LUDWIG II

LUDWIG II


A/D 2012
R: Peter Sehr (Kaspar Hauser), mit: Sabin Tambrea, Sebastian Schipper (Drei, Lola rennt), Samuel Finzi (Kokowääh), Friedrich Mücke (Friendship), Edgar Selge (Poll), Justus von Dohnányi (Buddenbrooks), Hannah Herzsprung (Vier Minuten), Paula Beer (Pol
Länge: 142 Min., FSK: 6 J.
" title="Trailer ansehen">Trailer ansehen

Diese grandios opulente Neuerfilmung des Lebens des Bayernkönigs zeichnet ein faszinierend neues und vielschichtigeres Bild des "Märchenkönigs", das bisher völlig unbekannt war: "Ludwig II. als blutjunger anmutiger König von Bayern verkörpert die Hoffnung auf ein besseres Leben. Hochbegabt und diszipliniert in seinen musischen Ausrichtungen glaubt er an die Veredelung der Menschen durch Kunst und Musik. Musikunterricht für Jedermann statt Waffendienst ist sein der Zeit vorauseilendes Credo. Bayern erlebte unter Ludwigs Herrschaft den Aufbruch in die Moderne und zugleich die politische Restauration. Der Film erzählt in der getreulichen Ausstattung seiner Zeit, wie Ludwig scheitern muss als Visionär, als König und auch als innerlich freier Mensch. Über allem aber strahlt ein Wunder: Ludwig II. und seine Werke haben wirkungsmächtig überlebt. Der Lohengrin des 19. Jahrhunderts ist bis heute eine massenattraktive Ikone, die die Menschen unvermindert stark fasziniert.

"Überraschend unterhaltsames Portrait des bayrischen Märchenkönigs (...) SABIN TAMBREA ist ein würdiger Nachfolger der großen Ludwig-Darsteller O.W. Fischer, Helmut Berger und Loriot"
DER SPIEGEL

Offizielle Homepage