Filmportrait:
OMAMAMIA

Filmplakat OMAMAMIA

OMAMAMIA


D2012
R: TomyWigand (Das fliegende Klassenzimmer), mit: Marianne Sägebrecht (Zucker Baby), Annette Frier (Danny Lowinsky), Miriam Stein (Goethe), Giancarlo Giannini (Lili Marleen, Sieben Schönheiten)
Länge: 103 Min

Marianne Sägebrecht (OUT OF ROSENHEIM) in einer turbulenten Generationen-Komödie mit viel Humor.
Wohin mit der Oma? fragt sich die gestresste Tochter und will die alte Dame ins nahe Seniorenheim stecken. Nichts da, denkt die sich und büxt aus, macht sich auf nach Rom - zur Enkelin und zum Papst, Enttäuschung vorprogrammiert: Statt als Au-pair-Mädchen lebt die junge Frau mit einem wilden Rockstar zusammen und eine Audienz beim Heiligen Vater ist so gut wie aussichtslos. Nicht für die Oma, die einen schlitzohrigen Lebemann für ihre Pläne einspannt.
Tomy Wigand inszeniert eine respektlose Generationen-Komödie und schreibt Marianne Sägebrecht die Rolle der unkonventionellen Oma, die am Ende auf der Vespa mit italienischem Alt-Schönling nach Bavaria düst, auf den Leib.
Man muss ja nicht alles immer bierernst nehmen...
Ganz nebenbei gibt es ein Wiedersehen mit dem LINA WERTMÜLLER-Star GIANCARLO GIANNINI.

Offizielle Homepage