Filmportrait:
FRAKTUS

Filmplakat FRAKTUS

FRAKTUS


D 2012
R: Lars Jessen (Am Tag als Bobby Ewing..., Dorfpunk), mit: Piet Fuchs, Katrin Pollitt, Margit Laue, Kenny-David Baehr, Rafael Weitzel, Rocko Schamoni, Anna Bederke, Devid Striesow, Heinz Strunk, Jacques Palminger, Jan Delay, Felix Goeser, Hannes Hellmann,
Länge: 96 Min., FSK: 12
" title="Trailer ansehen">Trailer ansehen

Eine Hommage an FRAKTUS, das legendäre fiktive Elektropop-Trio aus den 80er Jahren, die eigentlichen Erfinder des Techno, anlässlich ihres geplanten Comebacks...
Ein Wiedersehen mit dem STUDIO BRAUN, Heinz Strunk, Rocko Schamoni, Jacques Palminger u.v.a.

Von Westbam bis Scooter, von Blixa Bargeld bis Dieter Meier: Die Electronic-Szene ist sich einig - FRAKTUS waren es. FRAKTUS haben Techno erfunden. Haben seine Ästhetik, seine Klangrevolte, seine Technik vorweggenommen. Aber dennoch sind FRAKTUS ein Mythos geblieben. Trotz vielversprechender Anfangserfolge in den 80er-Jahren und ihrem einzigartigen Sound. Zwar enorm einflussreich und hochgeschätzt von Szene-Kollegen weltweit, aber als Band vor über 25 Jahren im Streit auseinander gegangen und heute nur noch Insidern ein Begriff.

Was wurde aus ihnen? Was machen die drei heute? Kann es ein Comeback dieser Pioniere geben?

Die Dokumentation spürt die drei grundverschiedenen Musiker auf: In Hamburg, in Brunsbüttel und auf Ibiza findet Musikproduzent Roger Dettner die deutschen Techno-Urväter. Und ihm gelingt die pophistorische Sensation: Er bringt sie an einen Tisch und FRAKTUS wieder ins Studio. Nach 25 Jahren schließt sich ein Kreis: FRAKTUS treten wieder auf. Die Musikhistorie wird neu geschrieben. Diesmal mit FRAKTUS als zentralem Kapitel. Geschichte vergisst wahre Erfinder nie. Selbst FRAKTUS nicht.

"Die beste deutsche Komödie seit Jahrzehnten." (INTRO)

"Das lustigste deutsche Kinowerk des Jahres!" (Der Spiegel)

"Das darf man sich einfach nicht entgehen lassen!“. (Die Zeit)

„...ein exzellenter, wohltuend ironischer Musikfilm“ (FAZ)

Offizielle Homepage