Filmportrait:
Gibsy - Rukeli Trollmanns Kampf ums Überleben

Filmplakat Gibsy - Rukeli Trollmanns Kampf ums Überleben

Gibsy - Rukeli Trollmanns Kampf ums Überleben


D 2013
R: Eike Besuden, mit: Hannes Wegener, Hannelore Elsner, Pegah Kazemi
Länge: 89 Min.

In Hannover gibt es seit 2004 den "Trollmann-Weg", am Jungen Schauspiel in Hannover gab es das Stück "Trollmann´s Kampf Mer Zikrales". Wer aber war der Hannoveraner Johann ( Rukeli ) Trollmann wirklich ? Die Antwort gibt dieses Doku-Drama mit HANNES WEGENER und HANNELORE ELSNER.
Am 27.12.1907 wurde Rukeli im Wilsche bei Gifhorn geboren und wohnte später mit seinen Eltern und Geschwistern in Hannover.
Johann 'Rukeli' Trollmann ist Boxer, Lebemann und tragischer Held. - GIBSY erzählt die Geschichte des Boxers, der sensationell die Deutsche Meisterschaft im Halbschwergewicht 1933 gewinnt und dem, weil er Zigeuner ist, die Meisterschaft wieder aberkannt wird. Aus Protest geht er beim nächsten Kampf als Karikatur eines Ariers in den Ring mit weiß gepuderter Haut und hellen Haaren. Im Ring und im Leben hat er anschließend keine Chance und endet im Konzentrationslager.

Offizielle Homepage