Filmportrait:
Deutschlands wilde Vögel

Filmplakat Deutschlands wilde Vögel

Deutschlands wilde Vögel


D 2013
R: Hans-Jürgen Zimmermann
Länge: 104 Min., FSK: 0 J
" title="Trailer ansehen">Trailer ansehen

Seltene Vogelarten – hautnah in einer wunderbaren Naturdokumentation auf der Großbildwand!

Tierfilmer Hans-Jürgen Zimmermann nimmt den Zuschauer mit zu seinen besten Beobachtungsplätzen und verrät viele Geheimtipps. Was gibt es wo zu entdecken?

Zehn interessante Vogelbeobachtungsgebiete werden dabei besucht: Die Westerwälder-Seenplatte und die Silberreiher vom Haidenweiher - genau so wie die letzten Großtrappen - in den havelländischen Luchwiesen.

Haubentaucher im Prachtkleid, bei Nestbau und Balz - im Land unter erloschenen Vulkanen, der Eifel. Exotische wilde Vögel, bunte Sittiche, Neubürger in einem Park in Wiesbaden. Rastende Zugvögel, Enten und Limikolen, am Westufer des Steinhuder-Meeres.

Eine Reise in die wunderbare Welt der Vögel.

Offizielle Homepage