Britfilms 2022

Britisches Schulfilmfestival vom 10.-16.11.22

 

BritFilms ist eine Schulfilmreihe der AG KINO–GILDE, des Verbandes der Programmkinos und Filmkunsttheater Deutschlands und verfolgt seit inzwischen mehr als 10 Jahren ein klar definiertes Ziel. Die englischsprachige Schulfilmreihe tourt jährlich mit einer Auswahl von Filmen durch deutsche Kinos und richtet sich an LehrerInnen, die ihren Fremdsprachenunterricht aus dem Klassenzimmer in den Kinosaal verlegen wollen. Die Schulvorführungen für Kinder und Jugendliche werden tagsüber angeboten. Für die Schülerinnen und Schüler ermöglicht dies nicht nur einen praktischen Umgang mit der Fremdsprache, es bietet außerdem einen Einstieg in die faszinierende Welt des Films mit all ihren unzähligen Möglichkeiten.

Alle Filme werden im englischsprachigen Original mit deutschen Untertiteln gezeigt. Begleitend gibt es als pädagogisches Begleitmaterial Study Guides zu den einzelnen Filmen zum Download.

Die Filme 2022:
End of Sentence - empfohlen ab 14 Jahre
Come Away - Die Magie der Träume - empfohlen ab 10 Jahre
Early Man - empfohlen ab 6 Jahre
I Met a Girl - empfohlen ab 14 Jahre
The Electrical Life of Louis Wain - empfohlen ab 12 Jahre
Days of the Bagnold Summer - empfohlen ab 14 Jahre
Paddington - empfohlen ab 8 Jahre
The Angels' Share - empfohlen ab 14 Jahre
Belfast - empfohlen ab 13 Jahre

Die Internetseite von BritFilms: www.britfilms.de

Der Preis für Schülerinnen und Schüler liegt bei 4,00 €, LehrerInnen haben freien Eintritt.

Für Gruppen ab 50 Personen können auch außerhalb der angegebenen Termine gesonderte Vorstellungen vereinbart werden.

ANMELDUNGEN und NACHFRAGEN bitte bei
Torben Scheller
Telefon 0178 - 218 18 52
Für alle Kinos: info(at)apollokino(dot)de


Die Film- und Terminübersicht


EARLY MAN

UK,USA, F 2018 , R: Nick Park
Animationsfilm, Komödie, 89 min, FSK: 0, Altersempfehlung: 6+


Der Steinzeitmensch Dug, sein treues Schwein Hognob und seine Stammeskollegen leben in friedlicher Harmonie, bis sie eines Tages von Bronzemenschen angegriffen und vertrieben werden. Die Rückkehr in ihr Tal scheint unmöglich, bis es Dug gelingt, eine außergewöhnliche Wette abzuschließen. Ein Fußballspiel soll über das Schicksal der Steinzeitmenschen entscheiden. Die Erfolgschancen sehen dünn aus, erst mit der Hilfe von Bronzefrau Goona können die Vertriebenen Hoffnung schöpfen.

Die Kreationen von Nick Park, darunter "Wallace & Gromit" und "Chicken Run", erfreuen sich seit Jahren großer Popularität. In seinem neuen Film blickt er (sehr weit) in die Vergangenheit und zieht dabei die eine oder andere Parallele zu unserer modernen Gesellschaft und dem Lieblingssport der Briten – Fußball.

APOLLO Kino
Mo, 14.11., 11.00 Uhr
Di, 15.11., 08.30 Uhr
Mi, 16.11., 14.00 Uhr


PADDINGTON

UK, F 2017, R: Paul King
Animationsfilm, 95 min, FSK: 0, Altersempfehlung: 8+


Eines Tages kommt ein kleiner Bär aus dem „dunkelsten Peru“, ganz alleine, nur mit seinem Koffer und seinem roten Hut, in der großen Stadt London an. Zum Glück trifft er am Bahnhof die Familie Brown, die den tollpatschigen Flüchtling bei sich aufnimmt und ihn nach dem Namen der Station „Paddington“ tauft. Allerdings ist auch eine böse Tierpräparatorin dem kleinen Bären auf der Spur… Die Neuverfilmung des beliebten englischen Kinderbuchklassikers von Michael Bond erzählt warmherzig davon, wie Paddington bei den Browns ein neues Zuhause findet. Nebenbei ist PADDINGTON eine aktuelle Geschichte von Flucht und Neuanfang.

APOLLO Kino
Fr, 11.11., 08.30 Uhr

KINO AM RASCHPLATZ
Mo, 14.11., 08.30 Uhr
Di, 15.11., 11.00 Uhr
Mi, 16.11., 08.30 Uhr


End of Sentence

IRL,USA, 2019, R: Elfar Adalsteins
Drama , 96 min, Altersempfehlung: 14+

Kurz nach dem Tod seiner krebskranken Mutter wird Sean aus dem Gefängnis entlassen. Jetzt will er nur eins: Freiheit und einen neuen Start. Mit großer Mühe überredet sein entfremdeter Vater ihn, den letzten Wunsch seiner Mutter zu erfüllen. Dafür müssen die Beiden gemeinsam quer über den Atlantik nach Irland reisen, um dort in einem abgelegenen See ihre Asche zu verstreuen. Eine lange und beschwerliche Reise, die die beiden Männer und ihre Beziehung auf den Prüfstand stellt, aber auch ganz allmählich zueinander führt.

 

                                                                                                         KINO AM RASCHPLATZ
Do, 10.11., 11.00 Uhr
Fr, 11.11., 08.30 Uhr
Di, 15.11., 08.30 Uhr
Mi. 16.11., 11.00 Uhr


Come Away (Die Magie der Träume)

UK 2020 , R: Brenda Chapman
Fantasy, Abenteuer, 94 min, FSK: 6, Altersempfehlung: 10+

Zusammen mit ihrem älteren Bruder David und ihren Eltern leben Peter und Alice in einem Haus am Rand von London. Peter zieht es regelmäßig in die Wälder rund ums Haus, während Alice sich als frühreifes Mädchen schon für die Spielregeln der Gesellschaft interessiert. Die Tage der unbeschwerten Kindheit sind vorbei, als eine Tragödie die Familie heimsucht und aus dem Gleichgewicht bringt. Während jeder auf seine eigene Weise damit umgeht, erkennen Peter und Alice, dass ihre Eltern etwas Hilfe brauchen.

Eine märchenhafte, moderne Adaption der Hauptcharaktere aus Peter Pan und Alice im Wunderland.

APOLLO Kino
Mo, 14.11., 14.00 Uhr
Di, 15.11., 11.00 Uhr
Mi, 16.11., 08.30 Uhr

KINO AM RASCHPLATZ
Do, 10.11., 08.30 Uhr
Fr, 11.11., 11.00 Uhr


THE ANGEL´S SHARE

GB,D,F,BEL,I, 2012 , R: Ken Loach
Drama, Komödie, Krimi , 101 min, FSK: 12, Altersempfehlung: 14+

Der jugendliche Gewalttäter Robbie ist knapp einer Gefängnisstrafe entkommen und will sein Leben ändern. Aber dafür benötigt er Geld. Zusammen mit seinen Freunden, die wie er wenig Aussicht auf eine reguläre Anstellung haben, entwickelt er einen aberwitzigen Plan, der sie in die Welt der schottischen Whiskyherstellung führt.

Infos und Material: https://britfilms.de/assets/uploads/StudyGuides/BRITFILMS%20Study%20Guide%20-%20ANGELS%20SHARE.pdf

 

APOLLO Kino
Do, 10.11., 08.30 Uhr
Fr, 11.11., 11.00 Uhr


I Met a Girl (Das Mädchen Deiner Träume)

AUS 2020, R: Marcus Luke Eve
Drama, Liebesfilm, 108 min. FSK: 12, Empfohlen ab: 14+


Eine Verkettung von Ereignissen bringt den ambitionierten Musiker Devon in die Wohnung von Lucy. Nach einem magischen gemeinsamen Tag ist es sofort um die Beiden geschehen. Ein handgeschriebener Zettel von Lucy bleibt zurück, darauf steht “Triff mich in Sydney”. Leichter gesagt als getan, denn Sydney ist knapp 4.000 Kilometer entfernt. Eigentlich kein Problem für einen Verliebten, aber zusätzlich muss der an Schizophrenie erkrankte Devon sich der Möglichkeit stellen, dass seine Traumfrau vielleicht gar nicht existiert.

Eine zauberhafte Begegnung schickt einen jungen Musiker auf eine Reise quer durch Australien, um eine mysteriöse Fremde zu finden

APOLLO Kino
Do, 10.11., 11.00 Uhr
Fr, 11.11., 14.00 Uhr

Kino am Raschplatz
Mo, 14.11., 08.45 Uhr
Di, 15.11., 11.15 Uhr
Mi, 16.11., 11.15 Uhr


The Electrical Life of Louis Wain

UK 2021, R: Will Sharpe
Biopic, Komödie, Drama , 111 min, FSK: 12, Altersempfehlung: 12+


Seinen Lebensunterhalt verdient der Eigenbrötler Louis Wain als Illustrator, nebenbei kümmert er sich als “Mann im Haus” um seine fünf Schwestern. Er tritt einen Skandal los, als er die 10 Jahre ältere Emily Richardson heiratet, doch das stört ihn nicht. Wenig später beginnt er Gemälde von Katzen zu malen. Kurios, schließlich waren Katzen damals eher Nutz- als Haustiere. Wieder erntet er Häme, doch beirren lässt er sich immer noch nicht. Jahre später, am Ende seines spannenden, komischen, manchmal tragischen Lebensweges, wird er als einer der größten britischen Maler gelten.

Eine turbulente, komische und visuell beeindruckende Hommage an den britischen Künstler, der die Katze salonfähig machte

Infos und Material: https://www.commonsensemedia.org/movie-reviews/the-electrical-life-of-louis-wain

KINO AM RASCHPLATZ
Do, 10.11., 11.15 Uhr
Fr, 11.11., 08.45 Uhr
Mo, 14.11., 11.00 Uhr
Di, 15.11., 08.45 Uhr


Days of the Bagnold Summer

UK 2019, R: Simon Bird
Komödie, Drama , 86 min, FSK: 12, Altersempfehlung: 14+


Die Enttäuschung ist riesig, als der Sommerurlaub von Daniel Bagnold ins Wasser fällt. Eigentlich sollte er die Ferien bei seinem Vater in den USA verbringen, nun muss er sich wochenlang zuhause mit seiner Mutter begnügen. Die Luft zwischen dem trotzigen Teenager und seiner Mutter Sue wird schnell dünn, denn beide sind mit der Situation überfordert und überhaupt nicht zufrieden. Immerhin haben sie nun einige Wochen Zeit, um an ihrer Kommunikation zu arbeiten. Wenn Sie sich vorher nicht gegenseitig in den Wahnsinn treiben.

Die britische Dramödie begeistert mit einem feinen Verständnis für ihre introvertierten, komplexen Charaktere

Infos und Material: https://lucas-filmfestival.de/medien/2021/07/LUCAS_DAYS-OF-THE-BAGNOLD-SUMMER_Material.pdf

KINO AM RASCHPLATZ
Do, 10.11., 08.45 Uhr
Fr. 11.11., 11.15 Uhr
Mo, 14.11., 11.15 Uhr
Mi, 16.11., 08.45 Uhr


Belfast

UK 2021, R: Kenneth Branagh
Biopic, Familie, Drama , 99 min, FSK: 12, Altersempfehlung: 13+                           

                                                                                                                                          Der neunjährige Buddy wächst behütet in der rau-herzlichen Nachbarschaft eines Belfaster Arbeiterviertels auf. Damit ist es jäh vorbei, als im August 1969 ein gewalttätiger Mob den in Nordirland eskalierenden Konflikt zwischen Katholik*innen und Protestant*innen in seine Straße trägt. Auch Barrikaden garantieren keine Sicherheit – Buddys Familie muss eine schwere Entscheidung treffen. Basierend auf Erinnerungen des Regisseurs Kenneth Branagh an seine Kindheit in Belfast.

Infos und Material: https://www.visionkino.de/filmtipps/filmtipp/belfast/

                                                                                                                                 APOLLO Kino
Mo, 14.11., 08.30 Uhr
Di. 15.11., 14.00 Uhr
Mi, 16.11., 11.00 Uhr