Filmportrait:
I CAN ONLY IMAGINE

Filmplakat I CAN ONLY IMAGINE

I CAN ONLY IMAGINE


"...vor allem auch ein wichtiger und aufklärender Blick in eine uns völlig verschlossene Welt amerikanischer Wirklichkeit." - Der kritische Filmblick
USA 2017
R: Andrew Erwin, Jon Erwin, mit: J. Michael Finley, Brody Rose, Dennis Quaid u.a.
Länge: 110 Min., FSK: 6 J.

Die Geschichte des gleichnamigen Millionenhits der Band MercyMe und zugleich die berührende Lebensgeschichte von MercyMe-Leadsänger Bart Millard. Dieser musste sich seinen Weg auf die sonnige Seite des Lebens erst hart erkämpfen - und zeigt damit, wie man zu sich selbst finden kann und alle Hindernisse des Lebens meistert. Um den dunkelsten Momenten des Lebens zu entkommen, muß man lernen, das Leben zu lieben...

"Überraschend wirkungsvoll und manchmal beinahe cool: Wie der Erfolgssong, der ihm den Titel liefert, funktioniert dieses Drama um die steinige Karriere des Sängers Bart Millard nicht nur für Fans christ­licher Popmusik"
EPD Film

"Ja, auch ein Film über christliche Popmusik, aber vor allem auch ein wichtiger und aufklärender Blick in eine uns völlig verschlossene Welt amerikanischer Wirklichkeit."
Der kritische Filmblick

Offizielle Homepage