Filmportrait:
Zerrissene Umarmungen - LOS ABRAZOS ROTOS - span. OmU

Filmplakat Zerrissene Umarmungen - LOS ABRAZOS ROTOS - span. OmU

Zerrissene Umarmungen - LOS ABRAZOS ROTOS - span. OmU


Spanien 2009
R: Pedro Almodóvar; mit: Penélope Cruz, Lluís Homar, Blanca Portillo, José Luis Gómez
Länge: 127 Min., FSK: 12 J.
Trailer ansehen

Das Meisterstück des spanischen Ausnahmeregisseurs Pedro Almodóvar ist an Raffinesse, Eleganz und emotionaler Kraft kaum mehr zu überbieten. Denn es verbindet die Gefühlstiefe einer großen Liebesgeschichte mit einer formalen Virtuosität, die momentan weltweit ihres gleichen sucht. Mit einer geradezu traumwandlerischen Sicherheit und Leichtigkeit wechselt Almodóvar die Genres und Zeitebenen, vermischt verschiedene mediale Systeme und zitiert ebenso dreist wie humorvoll fremde wie eigene Kinohighlights. Im strahlenden Mittelpunkt des Films steht Almodóvars neue Muse, die atemberaubend schöne, frischgebackene Oscar-Preisträgerin Penélope Cruz: ein visuelles Großereignis!

Schon beim Casting für seinen Film „Frauen und Koffer“ verliebt sich der junge Regisseur Mateo Blanco (Lluís Homar) leidenschaftlich in die wunderschöne Hauptdarstellerin Lena (Penélope Cruz). Eine gefährliche Leidenschaft, denn Lena ist mit dem wesentlich älteren Finanztycoon Ernesto Martel (José Luis Gómez) liiert, der nicht nur den Film produziert, sondern auch jeden ihrer Schritte argwöhnisch überwachen lässt. Und auch Mateos treue Produktionsleiterin Judit (Blanca Portillo) reagiert eifersüchtig. Die Lage spitzt sich bei den Dreharbeiten immer weiter zu und gipfelt in einem tragischen Autounfall. 14 Jahre später führt Mateo, der seit dem Unfall blind ist, unter neuer Identität ein ruhiges Leben als Autor - bis ihn die Vergangenheit wieder einholt und die Ereignisse erneut eine dramatische Wendung nehmen.

Offizielle Homepage