Filmportrait:
Der unverhoffte Charme des Geldes

Filmplakat Der unverhoffte Charme des Geldes

Der unverhoffte Charme des Geldes


Bietet „…in seiner Vielschichtigkeit zwei Stunden gute Unterhaltung“-FOCUS
Kanada 2018
R: Denys Arcand, mit: Alexandre Landry, Rémy Girard, Maripier Morin u.a.
Länge: 128 Min., FSK: 12J.
Trailer ansehen

Der großartige kanadische Indie-Regisseur DENYS ARCAND (Der Untergang des amerikanischen Imperiums, Liebe und andere Grausamkeiten) meldet sich endlich zurück!
Was passiert, wenn ein eingefleischter Kapitalismusgegner buchstäblich an Säcke voller Kohle kommt.
Wohin mit dem vielen Geld? Denn nicht nur die Mafia und das Finanzamt, sondern auch zwei gewiefte Polizisten haben ein verdächtig großes Interesse an seinem neuen Reichtum. Doch mithilfe eines gerade erst aus dem Knast entlassenen Finanzgenies, eines Offshore-Bankers und einer neuen, teuren Freundin gelingt es ihm, ein System auszutricksen, in dem alles nur auf Erfolg und Geld ausgerichtet ist.
Intelligentes Kino, das Spaß macht und am Ende auf berührende Weise zeigt, welche Werte wirklich wichtig sind.

„Verbindet…das Genrekino mit dem politischen Einspruch“
EPD Film

Bietet „…in seiner Vielschichtigkeit zwei Stunden gute Unterhaltung“
FOCUS

„Es beginnt als blutiger Krimi und endet mit einem Plädoyer für mehr Menschlichkeit: Dazwischen passiert eine ganze Menge in der Thriller-Komödie.“
Stern

"Gut gelaunte Kapitalismuskritik.: Die amüsante Komödie ..
zeigt den kanadischen Regisseur Denys Arcand auf der Höhe der Zeit."
HAZ

"Geistreiche Gaunerkomödie ... Eine kleine, vergnügliche Utopie mit großem Herzen-Balsam für die sozialistische Seele"
Stern

Offizielle Homepage


Spielzeiten:

DI
20.08.
18:15
MI
21.08.
14:30
SO
25.08.
11:45