Filmportrait:
Idioten der Familie

Filmplakat Idioten der Familie

Idioten der Familie


"Ein hervorragendes Ensemble"-Spiegel-Online - Jördis Triebel (Emmas Glück), Lilith Stangenberg (Die Lügen der Sieger, Der Staat gegen Fritz Bauer), Hanno Koffler (Werk ohne Autor, Freier Fall), Florian Stetter (Die geliebten Schwestern, Weißensee),
D 2018
R: Michael Klier (Heidi M), mit: Jördis Triebel (Emmas Glück), Lilith Stangenberg (Die Lügen der Sieger, Der Staat gegen Fritz Bauer), Hanno Koffler (Werk ohne Autor, Freier Fall), Florian Stetter (Die geliebten Schwestern, Weißensee), Kai Scheve
Länge: 102 Min., FSK: 12 J.
Trailer ansehen

Die vierzigjährige Heli will ein neues Leben beginnen und ihre jüngere, geistig behinderte Schwester in ein Heim geben. Die drei egozentrischen Brüder sind damit einverstanden. Gemeinsam verbringen sie das letzte Wochenende mit ihr im Haus am Rande Berlins. Sie erleben das „Nesthäkchen“ als unberechenbares „Biest“, die Situation im Haus eskaliert. Ein präzise beobachtetes, herausragend besetztes Familiendrama über Fragen der Verantwortung und der Freiheit. Vom preisgekrönten Regisseur von OSTKREUZ und FARLAND.

"Ein hervorragendes Ensemble"
Spiegel-Online

"Spannendes Kammerspiel...aufrichtig und schonungslos, aber zugleich voller Mitgefühl für seine Figuren."
RBB Knut Elstermann

"Erzählt unverkrampft von einer Generation, der etwas fehlt."
FAZ

Offizielle Homepage